Neuigkeiten Archiv 12/2017 - Juni 2019

 

27.06. - 30. Juni 2019

Callie und ich haben im Bayrischen Wald beim Go South Cup (International Dummytrial) geschwitzt. Es war wirklich heiß - wie überall (Hamburg hatte Sonntag 37 Grad). 

Die Trials begannen im Morgengrauen und waren also späten Mittag fertig - bevor es so richtig kuschelig wurde. Für die Hunde wurde fürsorglichst Wasser in Duschen-Wannen etc. vorgehalten, auch Menschen konnten duschen...  Schattenbereiche waren meist überall vorgesehen. Das war alles machbar.

Wieder einmal bin ich überwältigt von dieser schönen Veranstaltung. Sie ist absolut einmalig und es lohnt sich wirklich jeder gefahrene Kilometer nach Bayern.

Die Stimmung, die Teilnehmer-Familie, Günter und sein geniales Helferteam, Thore der netteste und beste Fotograf ever, der Gasthof mit seiner tollen Gastronomie, Gastfreundschaft und heimeligen Terrasse, auf der wir vier Tage alle zusammen gesessen, gegessen, gelacht und gequatscht haben, traumhaft - wie Urlaub mit netten Leuten und ganz vielen Hunden. Nirgends Neid und: der hat es besser gemacht als der ... einfach nur miteinander fiebern.

Wenn so viele erfolgsorientiert ihre Punkte zählen, kann ich nur sagen: Callies Leistungsheft ist um zwei NC reicher, ich dafür um viele Erfahrungen, Kenntnisse und Lachfalten reicher, die weitaus mehr Sinn machen als jede 20 Punkte.

Um nichts in der Welt möchte ich diese Trials verpassen, wo auch das Zuschauen mehr Spaß macht als jegliche Wartezone eines WT.

Man lernt Demut bei den Trials, wo Glück und Pech so dicht beieinander liegen. 

Dieses Mal waren auch Jörg und sein German Cup-Winning Team Jasmin und Frank dabei und wir hatten eine ganz tolle Zeit.

Beim ersten Trial haben Callie und ich nicht mehr als zwei Dummys holen können. Danach hat uns ein wirres hohes Bewuchs-Gelände und Null Sicht das NC eingefahren.

Der zweite Trial war weitaus vielversprechender und brachte uns zu acht ins Run-off.

Callie musste als erstes ein Blind aus dem Drive holen und ohne lange Reden - ich hab es nicht geschafft, sie in ein bestimmtes Dickicht zu bekommen. Ein bisschen hat mich auch der Richter in die Irre geführt, aber egal.

Danach war Anne-Marie dran - auch sie scheiterte, gefolgt von Anna, die es auch nicht schaffte. Dann kam der Meister dran und ich dachte natürlich: Jetzt kickt er uns drei andere per Eyewipe raus. Aber nein, Chelsea war im Dickicht und fand es trotz langer Suche nicht!

Wir vier standen also ziemlich bedröppelt da und die Richter liefen los, um das Dummy zu suchen.

Nach endloser Zeit, wirklich endloser Zeit kamen sie aus dem Bereich heraus und hielten ein hiegelnagelneues Dummy in die Luft (siehe Foto!) Hm. Vier auf einen Streich per Richter-Eyewipe aus dem Run-off raus. Schiet.

Tja - so geht das - aber es war ganz großartig.

 

 

  ❤️ Charming Power Ayla ❤️

 

Du liebes Bisschen, es ist warm und ein Ende nicht in Sicht.

 

 

Derweil planscht unser C-Chen Ciwi frohen Mutes auf dem Schweriner See als Standup-paddlerin! Herrlich ❤️

24. Juni 2019

 

Chap macht's richtig:

 

Planschen im eigenen Pool !

 

Genießt und/oder  übersteht diese Sahara-Woche!

13.-16. Juni 2019 steht für tolle Trainingstage mit Jörg und Team Rotenburg (Nordis + Newcomer).

Wir checken wieder im Gästehaus ein und verbringen eine schöne Zeit mit unseren Freunden und allen Hunden.

Neu dabei sind Silke mit Tala und diesmal reist auch Michelle mit meiner süßen Ayla aus Mainz an. Ayla und ich haben uns um die Wette gefreut, so schön ❤️. Die beiden sind ein tolles Team geworden.

Das Wetter hätte nicht besser sein können, für Abkühlung haben die Wümme und ein Baggersee-chen gesorgt.

Bee Gee und Callie hatten das Vergnügen und haben es so richtig genossen.

Erstmalig haben vier von Callies C-Chen - die Fraktion Gelb mit Carly, Ciwi, Camu und Chess aktiv am Training teilgenommen.

Schön, wie die gelben Zwerge hoch motiviert, arbeitseifrig und rasant schnell (zu schnell für die Kamera) sind.

Im August gucken wir uns den Fortschritt an.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere hübsche Ciwi

So, Pfingsten ist auch vorbei und wir freuen uns auf tolle Trainingstage mit Jörg Brach nächstes Wochenende.

Ab Donnerstag geht es wieder nach Rotenburg ins gemeinsame Gästehaus-Trainingslager.

Ganz besonders freue ich mich auf Michelle und meine Lieblings-Ayla, die mit uns trainieren wird.

Außerdem steigen die Youngster vom Charming Power C-Wurf ins Trainingsgeschehen ein: Die gelbe Fraktion Camu, Chess, Ciwi und Carly werden uns mal zeigen, was sie schon so drauf haben. Beim Ehrgeiz der Führer sicherlich einiges.

 

Fotos unten: Wasserratte Carly 

Pfingstsonntag - Schloss Liebenberg: Charming Power Amalfrieda besteht erstmals einen Workingtest in der O-Klasse mit gut. Herzlichen Glückwunsch Marion !

 

Foto unten: Rakete Callie und Tornado Bee Gee (who is who?)

25.05. - 01.06.2019 England steht im Timetable !!!

Endlich mal wieder nach soooo langer Zeit geht es auf die Insel.

Der Mannschaftsbus ist besetzt mit Susanne und ihren Ladies Moji + Double und mich begleiten Callie + Bee Gee, black ist beauty.

Die Gruppe wohnt in verschiedenen Cottages, passend und nett eingeteilt von Tina + Jörg. Die ganze Reise haben die beiden übrigens ganz toll organisiert. Trainiert wurde in Gruppen, nach Niveau und Gusto eingeteilt. 

Abends besuchen wir nette Pubs mit wirklich guter Küche (war ich bisher anders gewöhnt in GB). Wir haben viel Spaß mit den üblichen Pints.

Das englische Wetter hat es gut gemeint mit uns, einzig am letzten Trainingstag waren wir in Regenklamotten gekleidet.

In diesem Gelände hätten wir noch Wochen weiter trainieren können, so unterschiedlich die Geländeformationen und Übergänge, Zaunvariationen, Tontaubenstationen und einem super netten Kevin Butler, der uns täglich unterstützt hat.

 

England steht 2020 ganz oben bei mir!

18. Mai 2019     Bee Gee besteht den Wesenstest ❤️

 

Richterin Birgit Muhr meinte nur: Die ist ja ne coole Socke!

Ganz wie die Mama durchläuft Bee Gee neugierig, sehr selbständig und ohne jegliche Berührungsängste den Wesensparcour.

 

Wir haben einen schönen Tag bei noch schönerer Sonne verbracht.

Abkühlung gab es im Baggersee, Bee Gee hat's gefreut. 

 

  

Brandy macht es richtig - hier ist ja Wetter zum Abtauchen,

aber es soll ja werden am WE...

12. Mai 2019                

Eine sonnige Woche beginnt - allen einen schönen Frühlingstag.

 

Gute Neuigkeiten beim Öffnen der Post: 

Der DRC hat die Röntgenergebnisse geschickt - JUPIDUUUUH

 

Charming Power Bee Gee

HD:   A1/A1

ED:   frei/frei

LÜW: 0

 

 

Ergebnisse der Geschwister

Charming Power Black Ella                   HD A1 - ED frei, Zähne oB

Charming Power Black Pepper              HD A2 - ED frei, Zähne oB

 

TOP - Besser geht nicht

------------------------------------------------------------------------------------

Caluna hat den Ball voll im Visier ❤️

 

 

 

 

 

Charming Power Black Pepper

aka Pepe grüßt aus Potsdam

 

Auch Pepe war beim Röntgen und laut Tierarzt sind die HD/ED-Ergebnisse ähnlich gut wie die seiner Schwestern Ella und Bee Gee.

 

Das freut mich natürlich riesig ❤️

Und mal ein schönes Foto (unten) von Anja, Papa Denzel und Zwerg Camu, der sich ganz edel in Schale schmeißt (so stolz sitzt Callie auch gern auf Fotos), wow, tolle Vorbrust und der Behang hat sich schön relativiert, passt alles gut zusammen.

Foto Nadine Brunsen

 

 

 

Einen schönen 1. Mai

wünscht unser

 

Camu

 

 

 

Mini-Callie "Caluna" 

Zurück von einer schönen Trainingswoche mit Jörg in Frankreich. Callie, Bee Gee und Brandy hatten im Kreise ihrer Familie tolle Trainings, bestes Trainingswetter (GsD auch Niesel - Sonne will in dem Gelände keiner viel haben!) und eine nette und abwechslungsreiche Truppe.

Das Beste: Kaum Internetverbindung! Ruhe pur !

Zwischendrin in irgendwelchen Übertragungslücken erreichen mich nette Fotos unserer C-Chen, die so langsam richtige Hunde werden. 

Caluna war beim Fotografen - oder umgekehrt...

Wow, was ist Chewie für ein hübscher Kerl

 

 

 

Flughund Charly

 

Man achte auf den rechten Vorderlauf - vooooran!

Unsere CP Ayla - immer lachend, immer fröhlich, immer energiegeladen !

Catch of the day:  ❤️Caluna ❤️

Who is who?

Auflösung Bild oben: links Chess - rechts Camu - unser doppeltes Lottchen.

 

Fotos unten Chess - links sehe ich Callie und rechts Denzel...

❤️❤️❤️ Charming Power Ayla ❤️❤️❤️

Ciwi - guckt schon so erwachsen ❤️

 

 

Charming Power Anouk ❤️

 

Immer mit Elan in den Trümmern unterwegs

 

 

Zwischendrin grüßt regelmäßig unsere Black Ella ❤️.

Stattliches Mädchen und immer auf der Jagd mit Vera.

 

Ella und Schwester Bee Gee waren Anfang April beim Röntgen.

Bruder Black Pepe schließt nach Ostern auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Carly ❤️

 

Was eine tolle Farbe

 

 

 

 

 

 

 

Carly hilft gern in der Küche ❤️

 

Das glaube ich gern!

 

 

 

 

 

 

 

Caluna ❤️

 

hat all ihre Enten und Gänse voll im Blick.

Camu - mit großen Ohren hört es sich besser ❤️

 

 

 

Chess ❤️

 

Natürlich immer in Begleitung seiner Bodyguards Eagle und Brave

 

 

 

 

 

 

Carlo ❤️

 

 

 

 

 

 

Charly ❤️

 

 

 

 

Chap hat auch den Blick drauf ❤️

 

 

 

 

 

 

 

Chap

 

wie ein Model, nur Beine ❤️

 

 

  

Ciwi ❤️

 

Dieser Blick - 

das ist Callie in Reinkultur !

 

Und der Behang ❤️

ganz die Mama - auch Ciwi wird in ihre Ohren hineinwachsen !

 

Andere sehen SW - auch gut, alles Familie.

 

 

Chewie ❤️

 

Hübsche Kinder hat Callie!

 

 

 

 

 

 

Palma

 

❤️❤️❤️

 

 

 

 

 

Charming Power Charly - was ein Hübscher ❤️❤️❤️

07. - 10. März 2019

Trainingstage in Rotenburg mit Jörg Brach.

Wie immer war es lustig, harmonisch und sehr lehrreich mit unserem Meister.

Die üblichen Verdächtigen (Nordis & Co.) haben in Rotenburg im Gasthof Waldhof eingecheckt. Eine perfekte Location mit Gästehaus für uns und unsere Hunde, leckerem Essen und gut gezapften Hellen. Geburtstagskind Sabine bekam ein Ständchen und dit und dat. Gut gelaunt haben wir mit unseren Hunden, groß und klein, ordentlich trainiert und noch mehr gelacht. Callie und Bee Gee sind glücklich in ihre Körbchen gefallen. 

02./03. März 2019

Schwarmstedter Mocktrial Days

Der Mannschaftsbus wird bepackt mit Callie und Anja mit Denzel und rollt nach Hodenhagen zu den zwei Mocktrials.

Das Starterfeld ist übersichtlich mit bekannten Gesichtern, das verspricht schon mal Spaß.

Tag 1 kommen Callie und ich zwar in Runde 3, werden aber dort ge-eyewiped. Hm, schade. Bis dorthin waren wir sehr gut.

Tag 2 ereilt und das gleiche Schicksal, diesmal schon in Runde 2. Tja, Glück und Pech liegen hier sehr eng beieinander.

Dafür hat Anja mit Denzel ganz toll ein excellent und den 2. Platz ergattert. Klasse Anja.

 

23./24. Februar 2019

 

Kleines aber feines Training in Lüdingen mit Dirk Volders bei bestem Wetterchen.

 

Callie, Denzel, Eagle und Bee Gee hatten viel Spaß.

19./20. Februar 2019

Ich hatte sooooo Lust auf ein Training mit Großmeister Jörg - also kurz die Hühner gesattelt und zwei Tage an den Niederrhein gedüst.

Bee Gee hat mit Ghost trainiert und Callie mit Eve und Nike.

Es hat uns allen richtig viel Spaß gemacht. 

 

31. Januar 2019

Die Waschmaschine ächzt, der Wischmop glüht, Horst pustet - alles ist wieder auf seinem Platz, als wenn nichts gewesen wäre.

 

Zwerge - ihr wart ganz einmalig und zauberhaft. 

 

Schön, dass ihr alle in Arbeitshände gekommen seid und damit ist schon fast sicher, dass ihr ein schönes erfülltes und hoffentlich langes und gesundes Hundeleben haben werdet.

 

Habt Spaß mit Euren Zweibeinern, nehmt ihnen Fehler nicht so krumm, sie wissen es manches Mal nicht besser.

Schön auch, dass ich mehrere von Euch in Eurer Entwicklung ansehen und erleben kann.

 

Nun gebt Vollgas bei der Jagd auf Dummys, der "richtigen" Jagd, bei der Rettungsarbeit und was sonst für Spielchen auf Euch warten.

 

Tschüss Zwerge - Tschüss C-Chen - Bis bald - 

ich wünsch Euch noch ein geiles Leben...

 

 

30. Januar 2019

Mit einer Träne im Knopfloch habe ich heute Nachmittag Caluna als letzte Welpe ihrem stolzen Papa übergeben. Damit sind alle Zwerge ausgezogen in die spannende weite Welt.

 

Callie hat sich ordentlich von ihren letzten Welpen, heute war's Caluna, verabschiedet, einmal noch richtig putzen und durchknabbeln.

 

Etwas wehmütig haben Horst und ich die Räumlichkeiten und den Garten rückgebaut.

Aber so ist es, 8 Wochen hatten wir mächtig Leben in der Bude und nun machen die Racker ihre neuen Zuhause unsicher.

 

29. Januar 2019  Ein letztes Spiel der drei Damen und dann verlassen uns Carly und Ciwi. 

Caluna kuschelt mit mir und Nanny Bee Gee, fühlt sich aber dennoch ziemlich alleine.

 

28. Januar 2019  Nun verlassen uns die gelben Herren Camu und Chess. Jetzt wird es eng!

 

Nun sind wir nur noch zu dritt ! Aber die Drei geben alles, um uns auf Trab zu halten, bis hin zum Schwimmbad im Wohnzimmer. Köstlich.

 

27. Januar 2019  Es verlassen uns meine schwarzen Jungs Chewie, Carlo und Chap und dann auch noch mein Lieblings-Herr Grün Charly.

Die Fünf gucken zwar etwas komisch und sie rotten sich jetzt wieder viel. Abends rasten sie aus und wir haben etwas Sorgen um die Einrichtung.

 

24. Januar 2019 DER große Tag! 

Tierarzt - untersuchen - impfen - chippen und die Wurfabnahme.

Standesgemäß fährt Horst mit der Sackkarre und einer Riesenbox voller Zwerge beim Arzt vor. Du liebe Güte - das ganze Ensemble bringt mehr als 50 kg auf die Waage.

Das ganze Tierarztteam freut sich, diese süßen Zwerge betüteln zu können.

Die Zwerge absolvieren diesen gesamten Parcours aufs Neue ganz souverän.

Beim Tierarzt sitzen sie tiefenentspannt auf dem Tisch und KEINE/R hat auch nur einen Pieps von sich gegeben beim Chippen und Impfen. Großes Kino.

Bei den Rüden ist alles dran, was rangehört und die Zähne der Zwerge sind auch ohne Beanstandungen. 

Nachmittags kommt Cordula und nimmt den Wurf ab.

Ich hatte keine Zweifel, dass dies ohne Beanstandungen stattfindet. 

Tja Mäuse, jetzt seid ihr wer! ganz ordentlich mit Impfausweis und Chipnummer. Damit beantragen wir beim DRC die Ahnentafeln und dann bekommt ihr auch in Bälde Eure Ausweise (Ahnentafeln).

Kinder - mir wird etwas wehmütig, weil unsere Zeit sich dem Ende neigt.

Am Sonntag ziehen die ersten vier Zwerge zu ihren neuen Familien und dann im Takt so weiter...

Hach, mir wird ganz mulmig...

 

Das lachende Auge freut sich auf die Zeit danach und darauf, die vier großen Ladies wieder trainieren zu können. Das ist die vergangenen Wochen viel zu kurz gekommen.

Außerdem - vor diesen Zwergen ist nichts mehr sicher und ich hab ein bisschen Angst um unsere Räumlichkeiten, puuh

21.01.2019 Kurzer Trip ins Gelände, es ist soooo bitterkalt, geschneit hat es auch gerade noch zuvor, also ist der Ausflug von recht kurzer Dauer. Neues gab es dennoch vieles. Ein Schwarzer wollte doch gleich wieder in ein Loch... 

20.01.2019 - Ich habe Petra Lau (Labrador Retriever Kennel "Ut de Marschlannen") gebeten, mit mir bzw. den Welpen die Welpentests zu machen. Danke Petra, es war schön.

Die Welpen durchlaufen dabei alleine und nur mit der Fremdperson (Petra) eine Art Parcours und werden auf Herz und Nieren geprüft. Folgetrieb-Apportier- /Beutetrieb mit Wild und Dummy, Reaktionen auf optische und akustische Reize, Rückenlage, Konfliktsituationen (eingesperrt unter einem Korb). Allgemeines Verhalten beim Heranrufen, Streicheln etc. 

Das alles haben die Zwerge unterschiedlich gemeistert, so sind nun einmal Charaktere. Über die 7 Wochen habe ich mir ein gutes Bild machen können und dieser Test gab noch einmal den Ausschlag für die Zuteilung der Welpen zu ihren zukünftigen Familien.

Nun wissen alle meine lieben Welpenkäufer, welche Welpe zu ihnen ziehen wird.

18.01.2019 / 19.01.2019 - Hach die Sonne scheint, es ist schön kalt, aber das stört keinen.

Ausflug 3 in den Wald, weil's so schön war. Es begleiten uns Anja, Kerstin und Nadine.

Sonnabend ist Gartentime. Endlich mal bei Sonne genießen und ausgiebig toben. 

17.01.2019 - Ausflug 2 in den Wald. Du liebe Güte, ein Sack Flöhe ist wirklich einfacher zusammenzuhalten. Alle Neune sprinten in verschiedene Richtungen. Der gut sitzende Kommpfiff hält heute nicht, was er verspricht, zu interessant ist das alles. Ein gelber Vorwitziger wär uns doch tatsächlich fast in einen Bau gefallen, Horsti konnte ihn gerade noch am Hintern packen... Die Zwerge haben es jedenfalls genossen, Autofahren ok, hinterher ein kurzes power-nap und dann HUNGER!

Nachts liebe ich sie am meisten dafür, dass sie fast stubenrein sind, schnief, sie geben laut, weil sie doch mal raus müssen - ganz dringend, und ich wackel dann runter ... ernsthafte Schlafstörungen sind das...

Der Countdown läuft ...

14.01.2019 - Woche 6 ist erreicht !

Zwischen Schnee-Graupelschauern, Nieselregen und grau-in-grau lugt die Sonne durch und wir nutzen die Chance, mit den Zwergen einen kurzen ersten Ausflug zu machen. Das Autofahren fand kaum Gemurre, die Fahrt war auch nicht lang, dann ging es los in die kleine erste weite Welt. Alle waren neugierig, wie es sich gehört. Sorry für die Fotos - kaum Zeit - kaum bearbeitet... es wird besser.

10.01.2019 Besuch von Tita und Volker Kühl mit der Kamera. Unter schwierigsten Bedingungen hat Volker doch ein paar süße Fotos von den Zwergen eingefangen.

09.01.2019 Kinder was die Zeit rennt, ich könnte den ganzen Tag bei den Zwergen sitzen und zuschauen... Sie sind nun überall, wirklich üüüüberall!

Mein dunkelgelbes Mädel mit dem Ridge auf der Nase hat ihren ersten Ausbruch geschafft, über das Brometgeländer, jaja - nu muss die Türe geschlossen bleiben. 

Heute hat unser Oberaufpasser Kater Karlchen die Spielräume inspiziert. Unsere Katzen sind schon lustig: Vor den meisten Menschen laufen sie weg, aber Welpen lieben sie. 

Mittlerweile helfen sie auch gut mit beim Großreinemachen...

Ängstlich sind sie nicht - aber ich hab Angst um meine Schläuche und Kabel....😂

6. Januar 2019 - Die Zwerge eröffnen die Freiluftsaison ! Ziemlich unerschrocken folgen sie meinem Kommpfiff und schwups sind sie an der Luft. Ganz schön interessant, was es da so zu entdecken gibt. Da werden wir noch viel Spaß haben. Anschließend waren sie ziemlich platt und haben zwei Stunden keinen Mucks von sich gegeben.

5. Januar 2019 - unsere C-Chen werden morgen schon 5 Wochen alt, JUHU! Sie sind so klasse, schmusig, menschenbezogen (und wir haben viiiiiel Besuch) lustig, tatendurstig, neugierig u.v.m.

Den Wintergarten haben sie mit all den Neuheiten erkundet, morgen geht's in den Garten, es ist alles vorbereitet.

4. Januar 2019 - Gundog's Choice Callie macht einen Riesensprung in ihr 5. Lebensjahr und feiert inmitten ihrer engsten Familie (9 Kinder, 1 Tante, 1 Nichte, 1 Grandma, 2 Katzen und natürlich ihre Menschen) - Doggiwurst vom Schlachter des Vertrauens und jede Menge Streicheleinheiten und Gespiel mit den Lütten. Sie genießt es. Meine liebe Callie, bleibt wie du bist, bleib gesund und munter und ich freu mich auf die Zeit danach ... die Trainings und Prüfungen sind schon gebucht, ein bisschen Kondition und den Rest schaffen wir zwei schon!

30. Dezember 2018 -

Die Zwerge sind 4 Wochen alt heute. Sie wachsen, gedeihen und sind eine ganz schöne Rasselbande.

Allen einen schönen Sonntag

25. Dezember 2018    Frohe Weihnachten Euch allen

Mittlerweile belagert ein riesiger Haufen unsere Callie, die sich diesem Getümmel geduldig hingibt. Die Zwerge bekommen langsam ihre Zähnchen und die Krallen sind auch nicht ohne.

Wir haben heute das Spielzimmer 2 - den Wintergarten vorbereitet für die Invasion. In den nächsten Tagen kann der Wirkungskreis erweitert werden.

23. Dezember 2018

Wir wünschen Euch allen einen schönen 4. Advent !

 

Tja - die Zwerge sind sind heute schon/erst 3 Wochen alt und recht munter. Hackbällchen vermampfen sie auch schon ... ziemlich schnell.

 

Heute gab es noch Ziegenmilch mit Honig und Haferflocken - und das alles auf vier Beinen aus einer Schüssel, immer schön zu zweit (einer hatte Glück und war zweimal dran....)

Dabei war dann zu erkennen, dass wir die Rasse Hyänen eingekreuzt haben, puuuh!

Callie hatte hinterher jede Menge zu tun, um die Verunreinigungen von den Kindern zu lecken.

 

Der Platz an der Milchbar hat sich drastisch verkleinert, so mancher muss unten durch oder von oben kommen.

20.12.2018

 

JA - Fotos fehlen immer noch für die Öffentlichkeit - JAJA.

Mittlerweile laufen unsere Zwerge recht ordentlich, vielleicht noch ein wenig beschwipst..., sie haben seit Anfang der Woche die Augen auf und hören, besonders wenn Mutti kommt.

 

Gestern haben wir die Tür zur Wurfkiste geöffnet, und mit lautstarkem Getöse wagten sich die Zwerge in die weitere Welt. Das Einfangen hinterher erinnerte mich an einen Sack Flöhe, 2 rein - 4 wieder raus.... schönes Spiel. 

Die Zeiten des faulen nur Gucken und Genießen sind für mich vorbei, soviel ist mal klar.

 

Die Zwerge haben ihre Gewichte mittlerweile ver-3-facht! Die 1.000g-Marken sind geknackt.

Callie versorgt ihre Kinder nach wie vor ganz vorbildlich und unsere anderen Damen warten voller Ungeduld darauf, mit den Lütten zu spielen.

Weihnachten kann kommen - viel Zeit und Muße zum Genießen!

 

 

09.12.2018 - 2. Advent

 

Unseren 9 Zwergen geht es prächtig, sie wachsen und gedeihen und Callie geht auf in ihrer Mutterrolle, völlig entspannt trotz der schon ziemlich wuseligen Lütten. 

 

02.12.2018 - 1. Advent

 

Hurra Hurra - die Welpen sind da !!!

 

Unsere Callie ist stolze Mama von 9 putzmunteren und agilen Welpen !!!

 

6 Rüden und 3 Hündinnen beleben unser Haus und ich bin wie immer hin und weg mit den süßen Welpengeräuschen...

 

29.11.2018 Tag 57:

Callie geht es prächtig wie immer, vielleicht ein bisschen langsam ist sie geworden, meine Rakete.

Sie hat 30 % an Körpergewicht zugenommen, 8kg!

Für den Mannschaftsbus hat sie eine Einstiegshilfe angefordert, jetzt geht sie nicht mehr in die große Gemeinschaftsbox, sondern bequem in die Seitentür in ihre Privaträume.

Fotos lehnt sie in diesem Zustand ab.

Die letzte Woche bricht an, die Spannung steigt, Hebamme steht in den Startlöchern. Wir wären ab jetzt bereit. Ich muss nur sehen, dass ich vorher Bee Gee aus der Kiste kriege.

❤️❤️❤️

 

24.11.2018 Die Wurfkiste hat wieder ihren Platz unter dem großen Bild eingenommen und wird skeptisch von Callie beäugt.

Als erstes rennt Bee Gee hinein und fühlt sich sichtlich wohl, kein Wunder, sie kennt die Kiste ihr Leben lang.

 

Unter dessen nimmt Callie's Bauch beachtliche Formen an..., aber sie ist topfit und putzmunter.

16.11.2018-18.11.2018

Trainingswochenende mit Jörg stand auf dem Programm. Sonniges Wetter mit teils frostigen Temperaturen und am Sonntag ein wenig typisches Novemberwetter - aber nichts hält uns vom Training ab. 

Brandy und Bee Gee haben dieses Mal das große Los gezogen, Callie und Isa bleiben bei Papa zuhause. 

In netter Runde hat dieses letzte große Training in 2018 wieder viel Spaß gemacht.

Dank Ulrike konnten wir auf Gut Basthorst in erlauchter Umgebung auf tollem Gelände trainieren. Alle haben sich gut benommen und wir hoffen, noch einmal wieder kommen zu dürfen.

 

Nun ist allgemein ein wenig Winterpause. Die Hunde haben über das Jahr viel gearbeitet und nun heißt es rennen, laufen, Spaß haben...

 

Und wir bereiten uns langsam auf das große Ereignis vor, in den nächsten Tagen stellen wir die Wurfkiste wieder unter das große Bild im Wohnzimmer ... 

16.11.2018 Callie's Bauchumfang nimmt riesige Formen an...

aber, jetzt freuen wir uns erst einmal auf ein tolles langes Wochenende mit Jörg zum Jahresabschlusstraining in Hamburg.

Bei super schönem Sonnenschein werden die üblichen Verdächtigen - der erweiterte Nordis-Kreis - mit dem ebenso üblichen Spaß trainieren, lachen, schmausen... schön.

 

6. November 2018 Kleines Fotoshooting mit Volker Kühl, der mit vollem Körpereinsatz unsere Mädels ins Visier nahm. Ein paar ganz schöne Fotos sind entstanden, wie ich meine.

7. November 2018   

Happy Birthday mein Sonnenschein GC Brandy ❤️❤️❤️

8 Jahre und noch kein bisschen weise.

Bleib immer wie du bist - denn du bist genau richtig für mich ❤️❤️❤️

❤️❤️❤️ ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

 

4. November 2018 

Gerade erzählt mir Michelle, dass sie mit meiner Lieblings-Charming Power Ayla den Eifel Ardennen Cup mit Vorzüglich gewonnen hat, yeah 🎉🎊❣️🎉🥂🐾🐶 das ist so toll, wie diese beiden zu einem tollen Team geworden sind, ich bin so stolz auf beide. Michelle hat es mit ihrer Geduld geschafft, meinen Respekt.
❤️❤️❤️ ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

  

29. Oktober 2018 - Monday morning - Auto kaputt, Schnief, ABER:

What a beautiful day -

               ❤️❤️❤️Callie ist tragend ❤️❤️❤️

 

JUHUUUUU wir freuen uns riesig auf den baldigen Welpenalarm, vielleicht kleine Nikolausi-Kinder?

Bee Gee wünscht guten Morgen
Bee Gee wünscht guten Morgen

26. Oktober 2018

Wir sind wieder da aus dem schönen Allgäu!

 

Callie hatte zwei schöne Trainingstage, bevor unser young star Bee Gee übernommen hat.

Die Kleine ist mit ihren 8 Monaten eine coole Socke und hat richtig Spaß gemacht.

Am zweiten Tag haben wir einen 5er Walkup durchs Gelände gemacht.

Bee Gee und Jörg's Zwerg Ghost haben wie die Alten mitgearbeitet, wow. 

 

Callie was not amused ! 

17. - 24. Oktober 2018

Ein paar Impressionen aus der Allgäu-Trainingswoche - Nordi's meet Allgäu - oder wie gutes Training aussieht.

Schön war's Mädels und Chef natürlich.

Gundog's Choice Callie
Gundog's Choice Callie
Charming Power Bee Gee (rechts) und Gundog's Choice Ghost (links)
Charming Power Bee Gee (rechts) und Gundog's Choice Ghost (links)

19. Oktober 2018

meine lieben A-Chen werden nun schon drei Jahre alt🎉🎊 habt weiter viel Spaß mit euren Menschen und vor allem bleibt gesund und munter. 🍗🥩🍖🍀❤️

 

Wir haben ein traumhaftes Wetter im schönen Allgäu, eine nette Truppe, kein Wunder, fast alle Nordis und alles liebe bekannte Mitstreiter🐾🐾. Wir genießen also das Panorama, das Hotel mit leckerem Essen, die Sonne und die typische gemütliche Landschaft. 

Weniger gemütlich, sondern recht knackig ist das Training 🏋️‍♀️ Callie ist hoch motiviert und genießt es über alle Maßen, morgen ist für sie erst einmal Schluss mit Hochleistungssport, dann startet Bee Gee ihre Karriere bei Jörg😀

13. Oktober 2018

Heute klingelt der Postmann und überreicht mir ein reizendes Päckchen!

Ganz liebe Welpeninteressenten - Gina und Tim - bedanken sich in Wort, Schoki und mehr... dafür, dass ich mein Hobby auslebe und das offensichtlich ganz gut mache. 

 

Diese Geste hat mich wirklich gerührt und ganz dolle gefreut.

Schön, dass wir uns im Kreise der großen Familie Gundog's wiedersehen...

 

Callie geht's unterdessen prächtig - welch Frage bei diesem Sommerwetter, wir kommen gerade vom ausgiebigen Baden.

12. Oktober 2018

Der Sommer ist zurück, juhu! 

Ein wunderschönes und sonniges Wochenende wünschen wir allen da draußen.

Ich habe gerade beim Stöbern ein tolles Foto gefunden:

Callie's Familie (Mutter Tara und 6 der Geschwister), aufgenommen beim Wurftreffen 2016 in Holland.

Eine tolle Bande und eine/r schöner als die/der andere.

Von rechts nach links: Callie, Mama Tara, Chelsea, Chaya und die Rüden Cosmo, Champ und Coke.

und noch eins von Klein Callie mit den großen Tanten Brandy und Isabella

04.10.2018 ... Callie hat sich getraut ... Jupiduuuuh

 

Callie & Denzel haben sich im engsten Familienkreis verpaart. Nun warten wir 24 Tage ab, um zu sehen, ob und wieviele Früchtchen bei Callie wohnen.

Und wenn alles wie geplant verläuft, dann werden um den 04.12.2018, vielleicht auch zum Nikolaustag, Callie's Welpen erwartet.

 --------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

 

 

Nun guckt mal, was eine Schönheit ist sie geworden, unsere

 

Charming Power Black Ella

 

und so fleißig... 

Frauchen freut sich.

21. - 23. September 2018

Der Mannschaftsbus mit Kerstin/Eagle, Anja/Denzel und mir/Callie rollt nach Ochtrup zum Workingtest Retriever on Tour - Nordis on Tour! Dazu stieß dann noch Regina/Hero.

 

Samstag steht Einzel auf dem Programm - Kerstin in F, Anja und ich in O.

Wir sind in der O insgesamt 40 Starter, recht prominente darunter. Drei niederländische und zwei deutsche Richter haben sich schön knackige Aufgaben ausgedacht. Tja, Kerstin holt sich mit Eagle den 2. Platz und Anja und ich bestehen die Open mit einem gut. Von den 40 Teilnehmern haben mal gerade 13 überhaupt bestanden, sodass wir uns alle wie richtige Gewinner fühlen können.

 

Sonntag steht Team auf dem Programm:

Kerstin, Regina und ich starten im Team F-O-O.

Miserables Wetter - Dauerregen und Wind, puuuuh. Aber alle haben die gleichen Bedingungen.

Widrige Umstände insgesamt veranlassen den einen oder anderen, nicht ganz so akkurat zu arbeiten, wie es notwendig gewesen wäre. Fakt, die Punkte waren nicht so berauschend. Spaß hat es trotzdem gemacht.

Anja war beim Silent Worker Team gut aufgehoben und erreicht mit ihnen den 3. Platz. 

 

Callie hat sich die beiden Tage über wie gewohnt ruhig und gelassen gezeigt, ein unschätzbarer Wert bei solchen Veranstaltungen.

 

Allerdings denke ich, dass es jetzt vorerst ihr letzter Auftritt war, ein wenig anders kommt sie mir schon vor ..... 

 

22.09.2018 Callie und ich fahren zum Workingtest Braunschweiger Löwe.

Ein schöner Tag - Wetter stimmt, nette Teilnehmer, viele liebe bekannte Gesichter, tolle Richter mit schönen Aufgaben. Das Gelände dort kennen wir gut - Wald, Wald, Wald mit Höhen und Tiefen, teilweise derartig unaufgeräumt, dass man denkt, ein Sturm oder die Waldarbeiter hätten schlechte Laune gehabt und Mikado gespielt.

Callie ist ruhig und entspannt wie immer, das genieße ich sehr an ihr. 

Die Aufgaben selbst lösen wir meist sehr gut und ich bin mächtig stolz, dass sowohl ich als auch Callie mittlerweile die Open als unser Wohnzimmer betrachten können.

Auch die Null in einer Aufgabe kann meine Freude über die Gesamtleistung und den schönen Tag nicht trüben. Shit happens.

Unsere Punkte sind 10-10/10-9/8-0/10-10/7-3 (für die Unkundigen: Bewertungsskala 1-10, 10=Höchstpunktzahl)

Wie sagte ein lieber Teilnehmer: Mit dieser Punktzahl kannst du aber erhobenen Hauptes den Platz verlassen.

Callie, es war mir eine Freude, mit Dir zu arbeiten.

 

Nächstes Wochenende haben wir noch einmal Großes vor. 

Anja, Kerstin, Regina und ich fahren nach Ochtrup zu Retriever on Tour. Samstag ist Einzel-Open und am Sonntag versuchen Kerstin-Regina und ich uns in Team FOO. Anja geht fremd und geht in ein Silent Worker-Team. 

Retriever on Tour - Nordi's on Tour - drückt uns die Daumen! 

11.09.2018 Jaja - einige von Euch sind schon voller Ungeduld - also kurzer Bericht über Serfaus:

Es war neu - ungewöhnlich/außergewöhnlich - schön - nette Trainingsgelände, solides Hotel, very stylish. Hunde willkommen, aber gegen wahrlich heftiges Entgelt, hm. Wetter grundsolide. Witzig, mit Gondeln ins Gelände zu fahren. Tolle Erfahrung, auch dass die Hunde offenbar mit Höhen doch teilweise bis 2.000 m keinerlei Luftprobleme haben, und dass sie in der Gondel ebenfalls gähnen für den Druckausgleich in den Ohren.

Callie hat mit Bruder Coke, teilweise auch mit Schwester Chelsea trainiert und obendrein war unsere liebe Charming Power Amalfrieda dabei. 

Das war schön, Frieda nach langer Zeit mal wieder zu sehen, eine schmucke Lady mit schönem Speed und wahrer Arbeitsfreude. Gut ausgebildet von Marion, anders hätte ich es nicht erwartet. 

 

Unter Videos habe ich ein Video geladen, das Jörg mit seinem neuesten Spielzeug - einer Drohne - von Callies drei Retrieves aufgenommen hat.

 

Auf der Rücktour ging es für uns dann für drei Tage ins schöne Allgäu. Das Hotel mit seiner Familie Mayr ist an Herzlichkeit nicht zu überbieten, allein der Duft von frischem Kaffee und Kuchen durchs ganze Haus ist heimelig. Das Essen wie immer einsame Spitze und die frisch vom Chef zubereiteten Eierspeisen am Morgen laden wahrlich zum Frühstück ein. Das alles hat in Serfaus deutlich gefehlt. Die Mädels jedenfalls haben vor Freude Juhu gewufft, endlich wieder frei rennen zu können (ich auch!)

 

Jedes Gelände hat seine Vor- und Nachteile und vieles ist Geschmacksache. Das Allgäu sieht uns Mitte Oktober wieder, wir freuen uns.

31.08.2018 JUHU - ich packe den Mannschaftsbus - die Mädels gucken schon gespannt, das geschäftige Hin und Her kennen sie nur zu gut... auf in die Trainingsferien nach Serfaus! JUHUUUUUU. 

Wir sind dann mal weg.... bis die Tage -  habt alle eine schöne erste Septemberwoche mit viel Sonne.

------------------------------------------------------------------------------

Charming Power Black Ella - allzeit bereit ....

Unser schwarzes Dreamteam, Callie und Bee Gee !

 

 

 

 

 

Unsere Rettungshündin

 

Charming Power Anouk,

 

diesmal als gestiefelter Kater unterwegs...

Sonntag, 19.08.2018

Die Nordis verbringen einen herrlichen Tag in traumhaften Gelände mit Wiesen, Wald, Seen und einem Flüsschen mittendrin.

Nicht gefehlt haben Speis und Trank!

Nicht zu vergessen unsere lieben Vierbeiner. Sie haben schön gearbeitet und sind abends müde und glücklich ins Körbchen gegangen.

10. - 14. August 2018

St. Leon Rot (südlich von Heidelberg) steht auf meinem Programm. 4 Tage Intensiv Feld & Wasser mit Jörg Brach. Ich verlade Brandy und Callie in den Bus und düse geschwind... Sehr sonnige und heiße Tage mit vielen bekannten Gesichtern. Wir haben wieder einen riesigen Natursee und die Mädels schwimmen, was das Zeug hält. An Land hat Jörg wieder seine bekannten Schießgesellen dabei und auch hier heißt es: rennen, rennen, rennen. Die Abende verbringen wir in unseren Chalets bei tollem Essen. Schön war's.

3.-5. August 2018 Drei tolle Trainingstage mit Jörg Brach sind leider schon wieder vorbei. Wir logieren alle zusammen in einem netten Gasthof in Rotenburg/Wümme, trainieren in einem abwechslungsreichen und tollen Gelände mit bestem Natursee und haben soooo viel gelacht. Jörg hat uns wieder einmal bestens gecoached, sodass unsere Hunde super gearbeitet und und wieder viel dazu gelernt haben. Vielen lieben Dank an Jörg. Und natürlich an meine lieben Mädels Anja-Kerstin-Susanne-Regina-Sabine-Sabine. Es war ein megaschönes langes Wochenende und ich tue mein Bestes für Wiederholungen.

29. Juli 2018         Wenn die Mutter mit dem Sohne ...

Isabella und Söhnchen Albus starten beim Teamworkingtest in Ringstedt. Isa als Veteranin und Charming Power Albus als Anfänger.

Spaß hatten beide, das steht außer Frage. Isa voll motiviert und manchmal auch nicht vollständig der Popo am Boden, aber sitzengeblieben!

Albus hatte deutlich Mühe, die ganzen neuen Reize zu verdauen (viele Hunde, Wartezonen, Schüsse, seine Mutter an der Seite, komische Aufgaben und die menschliche Mama, die manchmal ganz energisch wurde...) 

Aber aller Anfang ist schwer, das weiß ich ja auch, also gilt es:

Baustellen gesehen, Baustellen bearbeiten. Und wer hat keine Baustellen.

Bei erheblichen Temperaturen mit einem bisschen erholsamen Schatten, Wassertrögen überall, gut gelaunten Richtern und toller Sonderleitung war es ein schöner Sonntag mit vielen netten Bekannten, die mit ihren Veteranen und Anfängern ebenso Spaß hatten.

Ulrike - schön, dass Du mitgekommen bist und wir wiederholen das ganz bestimmt!

 

 

 

 

Charming Power Anouk (gelb in der Mitte) in der Zeitung!!! Daneben ihr bester schwarzer Kumpel Bandit.

Mit Rettungshundeführerin Jutta immer im Einsatz.

5.-9. Juli 2018 Wir fahren nach Bernried in den Bayrischer Wald zum Internationalen Dummytrial Go South Cup 

Man kann schon sagen, dass wir reichlich verrückt sind und fast 800 km in den Süden fahren, um an dem Dummytrial teilzunehmen.

Freitag ist Training mit den englischen Richtern. Entspannt lernen wir das Gelände kennen und die unterschiedlichen Sichtweisen der Richter.

Samstag dann der erste Trial. Callie ist wie immer ruhig und gelassen. Wir haben eine sehr hohe Startnummer und das verheißt hier nichts Gutes. Es wird ausschließlich Drive gearbeitet. Schwieriges Gelände, Hitze und nach der zweiten Runde ist Ende für uns. Der Trial war endlos, nach 6 Stunden dann endlich standen die Sieger fest.

Sonntag dann der zweite Trial. Dieses Mal haben wir zwar eine niedrige Startnummer, aber es wirft uns leider früh aus dem Rennen. Wir können ein Dummy in einem Riesengebüsch/Brombeerhecke einfach nicht finden, obwohl Callie minutenlang darin suchte. Schade, danach kamen die tollen Endlosmarkierungen, das wäre klasse für Callie gewesen. Hätte-hätte...

An diesem Tag wollten die Richter offenbar den Trial früher beenden und so flogen schon in der ersten Runde reihenweise die Teilnehmer aus dem Feld.

Es bringt trotz allem so viel Spaß und diese beiden Go South Cup sind derartig toll organisiert und die Teilnehmer wie eine große Familie, dass wir uns schon jetzt auf nächstes Jahr freuen. 

Gelernt haben wir wieder viel und ganz großartige Hundearbeit gesehen, und alles in grandioser Atmosphäre. Chapeau!

03.07.2018

 

Noch ein A-Chen meldet sich aus der Ferne:

Charming Power Anouk

mit ihrem besten Kumpel Bandit - beide grinsen um die Wette 

1. Juli 2018

Während die fünf Nordis on tour sind, diesmal in der BZG Cellerland auf Jörg zum Training treffen, vergnügt sich unsere Ayla mit Haley am Rhein. Michelle hat da ganz großartige Fotos gemacht...

24. Juni 2018

 

Die Nordis verbringen einen schönen Trainingstag in Hamwarde.

 

Isa & Brave bilden das Oldie-Dreamteam und trainieren Teamaufgaben für den kommenden Workingtest (Veteranen)

 

Sie haben viel Spaß.

Anfang Juni 2018 - Zum unzähligen Male liegen nun tolle Trainingsferien mit Jörg Brach hinter uns.

Wir lernen das französische Mélisey kennen und sein wunderbares Schlösschen und Trainingsgelände mit Wasser wohin das Auge reicht, wow.

Callie ist in absoluter Hochform, schwimmt was das Zeug hält, springt über Zäune, erklimmt Mauern, sie bringt einfach nur Spaß.

Da haben wir wieder viel gelernt und mit netten Bekannten und neuen Leutchen ganz viel Spaß gehabt.

 

Und auf der Rücktour besuchen wir meine liebe Frohnatur Charming Power Ayla.

Ein reichliches bisschen Wehmut überkommt mich, aber es freut mich, wie toll sie es bei Michelle und Haley hat. Und die Umgebung am Rhein ist ein absoluter Traum (vielleicht ein bisschen wenig Wasser, dafür Wein...). 

Charming Power Ayla eine bildschöne Maus - Fotos von Anna Auerbach

Pfingsten 2018 Wir besuchen Charming Power Black Ella in ihrem Jagdschloss an der Elbe. Was haben die Zwerge sich gefreut, wieder zusammen zu raufen. Wir verleben einen schönen Tag mit Baden, Toben, Schwatzen und Grillen von leckerem Selbstgeschossenem. Fotos hat es nicht viele gegeben, die Sonne war einfach zu krass. Aber wir wiederholen es bald.

9.-13. Mai 2018 Alle Jahre wieder heißt es: Gundog's Choice & Friends - alte und neue Familienmitglieder rund um den Gundog's Choice Clan treffen sich jährlich im Frühjahr zu einem lockeren Training mit gemütlichen Einlagen. Harmonische Tage und sommerliches Wetter. 

Brandy war überglücklich - 3 Tage volles Training, ebenso Callie. 

Daneben hat unsere Bee Gee ihr Seepferdchen gemacht und ist darüber soooo stolz wie Bolle.

Bee Gee entwickelt sich zu einem echten Racker.

Beim gemütlichen Grillen mit Grillmeister Jörg hat Bee Gee dann auch einen schnuckeligen jungen Mann getroffen: Gundog's Choice Ghost. Beide haben kleine Hörnchen und vielleicht .... in ein paar Jahren ...

4. bis 6. Mai 2018 Schwäbische Alb (Blaubeuren) 

Internationaler Dummytrial (Mocktrial) Go South Cup

 

Eine beeindruckende Veranstaltung.

Callie und ich starten in der Open. Nicht platziert - am zweiten Tag hätte es fast geklappt -, aber mächtig dazugelernt und viel Spaß mit netten Mitstreitern in einem herrlichen Gelände auf der Schwäbischen Alb.

Mit im Mannschaftsbus I der Nordis waren Kerstin mit Eagle (Novice) und Anja mit Bräutigam Denzel ebenfalls Open. Mädels - das waren wie immer tolle Tage.

 

 

 

Charming Power Black Ella -

 

Bereit für ihre künftige Aufgabe...

 

 

Anfang Mai 2018

 

 

Charming Power Anouk besteht die Flächenprüfung bei den Rettungshunden.

 

Toll gemacht Jutta und Anouk

 

Anfang Mai 2018

 

Charming Power Ayla

 

Michelle und Ayla starten beim Charity WT und erarbeiten sich tolle Punkte:

20/20/20/20/19/0

 

Die Null geht auf Michelle's Kappe - Ohne Freigabe schicken, schnief.

 

Das liebe Michelle kenne ich nur zu gut, das passiert einem nur ein einziges Mal, weil man sich höllisch ärgert...

 

Trotzdem: Ihr seid ein tolles Team!

 

27.04.18 Bee Gee hat ihren ersten Schultag! 

 

21.04.18 Kerstin und ich fahren mit unseren Oldies Isabella und Brave (der noch kein Oldie ist) nach Müden zum Veteranen-WT.

Wir haben einen tollen Nachmittag mit ganz vielen bekannten Gesichtern und Hunden. Isabella hat viel Spaß und wir holen alle Dummys rein. Bei einer Aufgabe ging es fast an unsere Grenzen. Was mir schon vorher klar war: Brave und Kerstin holen sich den 1. Platz, juhuuu! 

 

13.-15.04.18 Kaum eine Woche wieder in Hamburg, kommt Jörg zu uns zum 3-tägigen Seminar, das wir dieses Mal in Rotenburg/Wümme abhalten. Wir schlafen alle in einem netten Gasthof mit separatem Gästehaus nur für uns und unsere Hunde.

Das Trainingsgelände ist ganz neu und perfekt für Mocktrial-Training, was wir denn auch zwei Tage ausgiebig nutzen. Den dritten Tag verbringen wir an einem privaten See mit schönem Umland. Das ist mal ein tolles Trainingsgelände und das Beste: Wir dürfen wiederkommen (August - voll ausgebucht).

---------------------------------------------------------------------------

Wir verleben eine schöne Trainingswoche mit einigen bekannten Gesichtern, tollem Essen, tollem Trainingsgelände und haben viel Spaß.

 

900 km nach Enfonvelle in die Moulin de l'Achat, die ich im September 2017 schon mit Anja besucht hatte.

Bee Gee übersteht die lange Fahrt mit einer einzigen Pipipause bestens, als hätte sie nix anderes je gemacht.

 

----------------------------------------------------------------------------

Wir räumen unser Haus wieder in den "normalen" Zustand, der Garten wird oberflächlich eingeräumt, denn wir müssen auch packen, denn es geht Ostersonntag noch auf die Reise nach Frankreich - Trainingsferien mit Jörg. Das haben wir uns alle verdient.

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Und schwups, wir sind mit Bee Gee und den Mädels alleine.

Immer wieder ein komisches Gefühl, eben war noch so viel los und plötzlich sind sie weg.

 

Ostern: Es heißt Abschied nehmen. Zuerst kommen Vera und Norbert und nehmen ganz glücklich ihre Ella auf den Arm. Mach's gut kleine Maus, ich wünsche dir ganz viele Gänse, Enten, Hasen und viel Spaß bei der Nachsuche... Schön, dass wir uns oft sehen werden.

 

Dann wird Pepe von seiner neuen Familie abgeholt. Auch Du werde glücklich mit Deiner neuen Aufgabe und hab Spaß beim Jagen von Dummys. Auch wir sehen uns bald wieder.

 

-----------------------------------------------------------------------------

Ich habe die Koffer gepackt für Black Ella und Black Pepper.

 

29.03.18 Die Welpen sind nun acht Wochen alt, Kinder wie die Zeit geflogen ist.

 

Nachmittags bekommen wir Besuch von der netten Zuchtwartin. Sie prüft die Welpen und unsere Zuchtstätte noch einmal auf Herz und Nieren, befindet alles bestens und damit bekommen wir die Wurfabnahme.

 

Morgens fahren wir zum Tierarzt. Er bescheinigt, dass die Drei kerngesund sind, alle Zähne da sind und beim Rüden die Hoden. Also bekommen die Welpen ihre erste Impfung und werden gechipt - jetzt sind sie wer, mit Ausweis!

------------------------------------------------------------------------

Unsere drei Zwerge erleben mit uns noch viele Umwelteindrücke, sei es die Elbe oder Wasser im Allgemeinen, Wald, Wiesen, Straßenverkehr und immer wieder Autofahren. Mittlerweile haben sie schon ein Vielfahrerticket. Uns besuchen Kinder, andere Hunde und viele liebe Freunde, die einfach nur knuddeln. Namen haben sie auch schon bekommen: 

Eine Hündin wird Black Ella (genannt Ella) heißen und viel zur Jagd gehen. Das passt, denn die Nasenarbeit der Kleinen ist enorm. Lautstark wird geschnüffelt, kleine Fährten im Garten verfolgen sie zielstrebig. Wildinteresse ist deutlich vorhanden. 

Der Rüde wird Black Pepper (genannt Pepe) heißen und nach Potsdam ziehen. Dort wird er in einer Familie leben, Dummys jagen und obendrein zum Epilepsie-Anzeigehund ausgebildet. Ich wünsche mir sehr, dass das klappt, es würde einem kleinen Mädchen mächtig helfen.

Und last but not least:

 

Eine Hündin wird Bee Gee heißen und bei uns bleiben und unser Rudel vervollständigen.

Ich freue mich riesig über die Kleine. Sie hat ihren eigenen Kopf, ich aber auch!

 

Gwendy's Isabella - meine Schmusebacke

10.-12. März 2018 Wieder liegen drei megaschöne Trainingstage mit Jörg Brach hinter uns.

Zugegebenermaßen habe ich natürlich nur die Hälfte genossen und die andere Tageshälfte dann mit den Zwergen verbracht.

Die üblichen Trainingspartner und Seminarteilnehmer haben wie immer lehrreiches Training erhalten und dabei noch viel Spaß gehabt.

 

Callie hat es sichtlich genossen, zur Abwechslung von den Zwergen weg und Dummys jagen zu können.

Danke Jörg, wir alle freuen uns schon auf die Fortsetzung.

 

Unser Trio hat derweil den Garten im Handumdrehen erobert, wow - die sind schnell und umtriebig unterwegs, ohne jegliche Berührungsängste mit Neuem. 

Das kann ja noch was werden...

 

 

 

 

Meine Püppi Ayla hatte mit Frauchen Michelle Spaß beim Training am Wochenende.

 

 

Und noch ein A-Chen,

die angehende Rettungshündin Anouk

 

 

Zwischendurch grüßt ein

A-Chen, 

unsere liebe Ayla 

01.02.18 nachts - wann sonst...

Die Welpen sind da !

Alle Zwerge haben ihre Menschen gefunden. 

 

Bei einer Bilderbuchgeburt wirft Brandy vier Welpen.

Zwei Rüden und zwei Hündinnen, alle schwarz.

Ein kleiner Rüde hat es leider nicht geschafft, was uns sehr traurig macht, aber auch das gehört leider dazu.

 

Also haben wir jetzt ein quirliges Trio "Infernale", unser Dreamteam.

Brandy macht ihren Job ganz vorbildlich.

Isabella assistiert und Callie guckt schon mal um die Ecke ...

 

Meinen ganz herzlichen Dank an unsere liebe Hebamme Kerstin, die uns mitten in der Nacht unterstützt hat.

 

Wir freuen uns riesig auf die nächsten acht Wochen. 

 

25.01.18 Countdown läuft !

 

Tag 56 - Gesäuge - check.

 

Brandy geht es prima wie immer. Sie läuft mit uns draußen, als wäre nix gewesen. Dummys sind super, wir lassen es aber langsamer angehen ...

 

Seit heute besucht sie ihre Wurfkiste auch tagsüber von ganz alleine...

 

Sicher prüft sie, ob alles schön bequem hergerichtet ist.

 

16.01.2018

Unser Wohnzimmer verändert sich: Die Wurfkiste wird aufgestellt.

Erster im Untersuchen: Brandy, wer hätte das gedacht.

Dicht gefolgt von Isabella, die sich wohl noch gut erinnert.

Callie schaut sich alles genau an. Sie hat ein gutes Memory, also wird sie sich auch bald erinnern ...

Es ist sooo schön, Brandy in ihrer angehenden Mutterrolle zu sehen. 

Heute waren wir dann noch einmal beim Doc. Letzte Herpesvirus-

Impfung und Ultraschall. Recht quirlig im Bauch, Köpfchen, Schnauze, Augen und die Pfoten, ach wie süß ist das denn.

Doc sagt, alles schaut sehr gut aus. Jetzt zählen wir langsam die Tage.

03.01. - 10.01.2018 Urlaub auf Amrum

Wie in den vergangenen Jahren auch, verbringen wir eine tolle Woche auf der schönen Insel Amrum, wieder bei meist herrlichem Wetter.

Dieses Jahr begleiten uns Kerstin und Anja mit ihren Männern Holger und Jens und den vier Jungs Eagle-Brave-Denzel und Gando.

Gemeinsam verleben wir eine harmonische Woche und haben viel Spaß mit unseren insgesamt sieben Labis.

Brandy hat ihre Taille verloren, ist aber weiterhin agil wie immer, freut sich über jedes Dummy und hat immer Hunger...

Callie war ein bisschen der Pechvogel, weil sie sich eine Pfote verletzt hatte, also musste sie Schuh tragen. Auch damit kann man rasen...

Charming Power ...

27. Dezember 2017  JUHUUUU !!!

Ultraschall hat es heute bestätigt: Gundog's Choice Brandy ist tragend, welch Freude!

Brandy trägt seit einiger Zeit Plüschtiere im Haus herum und benimmt sich auch sonst recht seltsam.... 

Wir werden also bald die Wurfkiste aufstellen und um den

1. Februar herum wird es dann lebhaft bei uns.

Wir freuen uns riesig. 

02.12.2017 

Heute fand auch die kirchliche Trauung von Brandy &Harvey statt. 

 

Jetzt heißt es Daumen drücken - nach Weihnachten wissen wir dann das Ergebnis dieser Hochzeitsreise.

 

01.12.2017  

Brandy & Harvey haben heute standesamtlich geheiratet, juppiduuh 🎊🎊🎊

 

**********************************************************

Du liebe Güte, mein Sonnenschein hat es spannend gemacht und sich viel Zeit genommen...

 Aber nun:

Gundog's Choice Brandy

wird am 01./02.12.17 heiraten.

 

*******************************************

19.11.17 Charming Power Albus besteht mit Ulrike den Wesenstest, juhuuu!!! 

Chapeau Ulrike, was Du so alles schon erreicht hast. Ganz still und leise hast Du angefangen und peu-à-peu eine Prüfung nach der anderen bestanden. Ich finde dich und Albus einfach Klasse !!!

*******************************************************

*************************************************

 

7. November 2017   -   Heute ist was los bei Charming Power !

 

Zuerst natürlich:

 

Happy Birthday mein Sonnenschein Brandy - ich freu mich so, dass es dich gibt. Viele schöne gemeinsame und gesunde Jahre wünsch ich uns weiterhin - natürlich auch deinen Geschwistern, allen voran FTCH Bono !

 

Dann folgt unsere Rakete:

 

Gundog's Choice Callie hat  offiziell ihre Zuchtzulassung,

HIPP-HIPP-HURRA ! Dann heißt es bald "C wie Callie".....

 

Und last but not least:

 

Isa hatte den Anfang gemacht ...

Callie folgte Sonntag ...

Brandy hat sich heute entschlossen,

auf ihrem Geburtstag läufig zu werden !!!!

 

Ein ganzes Haus voller läufiger Damen, was ein Spaß !!!

Wir blicken gespannt und fröhlich in die nähere Zukunft. 

****************************************************************

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Ute Zwanger

Curslacker Deich 187

21039 Hamburg

 

Mobil:

+49(0)170 - 7754449

 

Mail:

ute.zwanger@gmail.com